Anruf +43(0)316720029

HI902C1-02 (Titration System - Potentiometrie - 1 Kanal)

Titration System - Potentiometrie - 1 Kanal



Highlights









  • Intuitive user interface


  • USB port allows for the transfer of methods and reports to a PC or another titrator via USB flash drive


  • Field upgradeable software


  • RS232 port allows direct connection to an analytical laboratory balance










  • Multi language support


  • Four working modes; potentiometric titrator, pH meter, mV meter, and ISE meter


  • Two sensor inputs with the addition of a second analog board


  • Up to five calibration points with automatic recognition of standard buffers






999.999,99 €

Beschreibung

Details

HI902C2 ist ein automatisches Titrationssystem, das für die schnelle und genaue Analytik im Labor ausgelegt ist. Es kann Säure-/Base-, nicht-wässrige, Redox-, komplexometrische, Fällungs-, Rücktitrationen und Titerbestimmungen durchführen. Es dosiert Titranten, detektiert den Endpunkt und führt alle notwendigen Berechnungen automatisch durch. Nach Ende einer Titration werden die Daten automatisch gespeichert (Grafik manuell) und können dann auf einen USB-Stick oder auch direkt auf einen über USB angeschlossenen PC übertragen werden. HI902C kann mit dem HI921 Probenwechsler mit bis zu 18 Positionen betrieben werden. 

Dieser vielseitige Titrator unterstützt bis zu 100 Standard- oder benutzerdefinierte Methoden. Diese Methoden können mit der Hanna PC-Software bearbeitet und gespeichert und später per USB-Stick auf den Titrator übertragen werden. Benutzer können pH-, Redoxpotential-, oder ISE-Elektroden an den HI902C anschließen und auch komplette Workstations mit Monitor, Tastatur und Drucker zusammenstellen.
HI902C erfüllt die GLP-Spezifikationen. Die GLP-Daten für alle Proben können gespeichert werden, inklusive ID, Datum und Uhrzeit der Analyse, Elektroden-ID und Datum der letzten Kalibrierung.
Mit Clip-Lock™ sind Büretten mit Reagenzien in wenigen Sekunden ausgetauscht. Um eine neue Titration durchzuführen muss weder gespült noch gereinigt oder nachgefüllt werden.

Wesentliche Funktionen 

  • Lineare und dynamische Dosierung
  • Wahl der Endpunktbestimmung: Äquivalenzendpunkt (1. oder 2. Ableitung) oder fester pH-/mV-Wert
  • Clip-Lock™ Büretten-Schnellwechselsystem
  • Übertragung von Methoden und Berichten auf einen PC oder anderen Titrator mittels USB-Stick
  • Zwei Sensoreingänge durch nachrüsten einer zweiten Analogplatine RS232-Port für den Anschluss einer analytischen Laborwaage
  • Besondere Funktionendes HI902C Titrationssystems
    • Verlinkung gestattet aufeinanderfolgende Durchführung zweier Methoden (z.B. Säure und Salz)
    • Säure-Base-, nicht-wässrige, Redox-, komplexometrische, Fällungs- und Rücktitrationen sowie Titer-Bestimmungen können durchgeführt werden
    • Unterstützt bis zu 100 Titrationsmethoden (Standard und benutzerdefiniert)
    • Titrationsgraph kann auf Bildschirm angezeigt und als Bitmap gespeichert werden
    • Hinweise auf Alter des Titranten und Ablauf der Standardisierung
    • Mehrere Äquivalenzendpunkttitrationen mit mehreren Molekülgewichten und Reaktionsverhältnissen
    • Unterstützt zwei Dosierpumpen mit der Möglichkeit Rücktitrationen durchzuführen
    • 5, 10 oder 25 mL Präzisionsschliffglasspritze mit PTFE-Kolben
    • 40,000-Schritt-Spindel-Kolbendosierpumpe
    • Motorisiertes Dreiwegventil
    • PTFE-Bürettenschläuche mit Polyurethanummantelung
  • pH-Meter in Forschungsqualität mit komplettem Funktionsumfang
  • mV-Redoxpotentialmessgerät
  • Ionenmessung mit ionenselektiver Elektrode (ISE)
    • Zahlreiche Konzentrationseinheiten inklusive mol/L, mmol/L, mg/L, mg/mL, µg/L, %, ‰, ppm, g/L und benutzerdefiniert
    • Bis zu fünf Kalibrierpunkte mit fünf benutzerdefinierten Standards

Vielseitiges Datenmanagement

  • HI902C kann einfach in GLP-Datenmanagementprogramme integriert werden: Einfache Aufzeichnung aller benötigter GLP-Informationen mit jeder Probe, wie Probenidentifikation, Firma, Benutzernamen, Datum, Uhrzeit, Elektroden-ID, Kalibrierungsinformationen
  • Daten können auf einen USB-Speicherstick oder einen PC mit der Hanna HI900PC Anwendungssoftware übertragen werden
  • Der USB-Port gestattet die einfache Übertragung von Methoden, Berichten und Softwareupdates per Speicherstick
  • Benutzer können Analysenberichte direkt vom Titrationssystem aus auf einem angeschlossenen Drucker ausgeben
  • Ein Monitor und eine Tastatur können für zusätzliche Flexibilität angeschlossen werden
  • Vollständig anpassbare Titrationsberichte
  • Titrations- oder pH-/mV-/ISE-Ergebnisse können auf dem Display angezeigt auf einen USB-Stick oder PC transferiert werden
  • Titrationsgraphen können auf dem Display angezeigt oder zusammen mit dem Titrationsbericht übertragen werden

Lieferumfang

HI902C2 potentiometrisches Titrationssystem: Lieferung besteht aus Titrator mit zwei Analogplatinen (Sensoreingängen), Rührer mit Ständer, 25 mL Glasbürette, Dosierpumpenantrieb, Temperatursensor, USB-Kabel, 256 MB USB-Speicherstick und PC Software.
 
Technische Daten
 
mV-Messung
 
Messbereich -2000,0 bis 2000,0 mV
Auflösung 0,1 mV
Genauigkeit (25 °C) ±0,1 mV
Kalibrierung Ein-Punkt-Offset
 
pH-Messung
 
Messbereich -2,000 bis 20,000 pH
Auflösung

0,1, 0,01, 0,001 pH

Genauigkeit (25 °C) ±0,001 pH
Kalibrierung Bis zu Fünf-Punkt-Kalibrierung, acht Standard- und fünf benutzerdefinierte Puffer
 
ISE-Messung
 
Messbereich

1 x 10-6 bis 9,99 x 1010

Auflösung

1; 0,1; 0,01

Genauigkeit (25 °C) ±0,5% monovalent; ±1% divalent
Kalibrierung Bis zu Fünf-Punkt-Kalibrierung, sieben Standardlösungen und fünf benutzerdefinierte Standards
 
Temperatur
 
Messbereich

-5,0 bis 105,0°C; 23 bis 221°F; 268,2 bis 378,2 K

Auflösung 0,1°C; 0,1°F; 0,1K
Genauigkeit ±0,1°C; ±0,4°F; ±0,2K

Weitere Spezifikationen

Bürettengrößen

5, 10, und 25 mL
Bürettenauflösung 1/40000

Angezeigte Auflösung
0,001 mL
Dosiergenauigkeit  ±0,1% des Büretten-Gesamtvolumens

Display
5,7” (14,5 cm, 320 x 240 Pixel) hintergrundbeleuchtetes Farb-LCD
Methoden Bis zu  100 Methoden (Standard und benutzerdefiniert) können geladen werden
Büretten-Autodetektion  Die Bürettengröße wird beim Einsetzen in das Gerät automatisch erkannt

Programmierbarer
Rührer

Propeller-Typ, 100-2500 U/min, automatisch innerhalb von 10% des gewählten Werts gehalten, Auflösung 100 U/min
Flussrate Benutzer-einstellbar, von 0,1 mL/min bis 2 x Bürettenvolumen/min
Temperaturkompensation Manuell (MTC) oder automatisch (ATC9
Endpunktbestimmung Äquivalenzpunkt (1. oder 2. Ableitung) oder fester pH- / mV-Wert
Potentiometrische Titrationen Säure-Base- (pH-/mV-Modi), Redox-, Fällungs-, komplexometrische, nicht-wässrige, ionenselektive, argentometrische, Rücktitrationen und Titerbestimmungen
Maßeinheiten  Benutzerdefinierter Ausdruck von Konzentrationseinheiten, passend zu den spezifischen Anforderungen an die Berechnung

Echtzeit- & gespeichterte
Graphen

mV-Volumen- oder pH-Volumen-Titrationskurve, 1. Ableitungskurve oder 2. Ableitungskurve
pH-Modus, mV-Modus oder ISE-Modus: pH-/mV-/Konzentrationswerte gegen Messdauer

Datenspeicherung

Bis zu 100 Titrations- und pH-/mV-/ISE-Berichte

USB-Host (Seite)

Kompatibel mit USB-Sticks zur Übertragung von Methoden und Berichten

Peripheriegeräte (Rückseite)

Anschlüsse für VGA-Bildschirm, PC Tastatur,Paralleldrucker, USB-Geräteeingang, RS232, Interface für den Auto-Sampler

GLP-Konformität

Instrumentendatenspeicherungs- und -druckmöglichkeiten